Buchpräsentation

"Nach dem Ende der Politik"
Wien, 03.11.2011, KUNSTHALLE project space

World-Information Institute, IG-Kultur Oesterreich, KUNSTHALLE wien:

Wann: Donnerstag 03. November 2011 19:00

Wo: KUNSTHALLE project space, Karlsplatz

Diskussion und Buchpraesentation mit:

  • Andrea Roedig, Autorin
  • Monika Mokre, IKT ÖAW
  • Corinna Milborn, NEWS
  • Elisabeth Mayerhofer, IG Kultur Oesterreich
  • Konrad Becker, World-Information Institute

Moderation: Lisa Mayr, ORF Ö1

Angesichts ökonomistischer Sachzwänge hat sich Kultur vom gesellschaftlichen Widerstreit entfernt. Kulturpolitik ist kaum mehr sichtbar. Am Schauplatz eines Städte- und Regionenwettkampfs verschmelzen Kultur und Politik zum Sicherheitsparadigma, schreiben sich in rassistische Diskurse ein und mutieren zu einem Leitmotiv von Repression und politischer Verfolgung. Wirtschaftliche Zusammenhänge, globale Konflikte und urbane Auseinandersetzungen werden längst von einer Kultur als "Soft Power" bestimmt. Die Bewusstseins- und Medienindustrie, und mit ihr die kulturtechnologische Erweiterung der Symbolmanipulation, gewinnen ungebrochen an Bedeutung. Jenseits traditioneller Formen politischer Strukturen erfolgt Machtausübung in modernen Gesellschaften vorwiegend über undurchschaubare Netzwerke von Konventionen, Regeln, interpersonellen Beziehungen und internalisierter Kontrolle. Das macht eine breite Debatte über Kultur als konstitutives Element sozialer Beziehungen und politischer Gemeinschaften notwendig.

Der dritte Band in der Reihe der Texte zur Zukunft der Kulturpolitik untersucht politische Handlungsräume im kulturellen Feld und diskutiert strategische Perspektiven.

"Nach dem Ende der Politik"
Texte zur Zukunft der Kulturpolitik III
Konrad Becker, Martin Wassermair (Hrsg.) Loecker, Wien 2011 ISBN 978-3-85409-552-1

Mit Beitraegen von: Konrad Becker, Franco Berardi Bifo, Branka Ćurčić/Zoran Pantelić, Jodi Dean, Jens Kastner, Thomas Macho, Gerald Raunig, Saskia Sassen, Klaus Schönberger, Christoph Spehr, Felix Stalder, Martin Wassermair

Inhaltsverzeichnis und Editoral

Podiumsdiskussion



RSS 2017 | World-Information Institute und World-Information.Org
sind Projekte des Instituts für Neue Kulturtechnologien/t0, Wien

Mit Unterstützung von:


In Zusammenarbeit mit dem LBI Medien.Kunst.Forschung

AKTUELLE VERANSTALTUNGEN
Vergessene Zukunft (Buchpräsentation und Diskussion)
"Nach dem Ende der Politik" (Buchpräsentation)
Wikileaks - Kommt die Demokratisierung der Information? (Diskussion)
Kritische Strategien in Kunst und Medien 2010 (Diskussion und Buchpräsentation)
Conference Deep Search II (Konferenz)

Vergessene Zukunft
radikale Netzkulturen in Europa
Buchpräsentation und Diskussion

Conference 2009:
Critical Strategies in Art and Media
Präsentation und Diskussion von und mit Stevphen Shukaitis
Kritische Strategien im kulturellen Alltag


Buch: DEEP SEARCH.
POLITIK DES SUCHENS JENSEITS VON GOOGLE

5.2.2010
Buchpräsentation und Diskussion


Conference 2008

Strategic Reality Dictionary
Strategic Reality Dictionary
Deep Infopolitics and Cultural Intelligence


WII Knowledge Engine
Projektdokumentation

Nach dem Ende der Politik
Nach dem Ende der Politik
Texte zur Zukunft der Kulturpolitik III


Phantom Kulturstadt
Texte zur Zukunft der Kulturpolitik II


Deep Search II
Konferenz, Wien, 28. Mai 2010

16.4.2008
Buchpräsentation und Diskussion:
Kampfzonen
in Kunst und Medien

(Löcker Verlag Frühjahr 2008)

19.6.2008
Buchpräsentation und Diskussion:
New practices in Art and Media