World-Information Institute in Zusammenarbeit mit Depot:

"Kritische Strategien im kulturellen Alltag"

Präsentation und Diskussion von und mit Stevphen Shukaitis

Donnerstag 26. November 2009
Beginn:19:00 h
Ort: Depot
Breite Gasse 3
1070 Wien

Veranstaltung in englischer Sprache


Alle Macht der Vorstellungskraft? Im Laufe der vergangenen vierzig Jahre ist Imagination als Grundlage für eine radikale Politik zu einem Klischee geworden. Aber was genau ist radikale Imagination? Was bedeutet es, die Macht der Vorstellungskraft aufzurufen, wenn es scheint, dass sie durch die Macht des Spektakels schon die Macht ergriffen hat? Bleibt noch ein subversives Potential?


Im Gespräch mit Katharina Ludwig

Stevphen Shukaitis, Autonomedia Redakteur und Dozent an der University of Essex, ist Mitherausgeber von "Constituent Imagination: Militant Investigations, Collective Theorization" (AK Press, 2007). Seine Forschung konzentriert sich auf die Entstehung der kollektiven Vorstellung in sozialen Bewegungen und der Umgestaltung von kultureller und künstlerischer Arbeit. http://stevphen.mahost.org

Katharina Ludwig studierte Politikwissenschaft und arbeitet als freie Journalistin in Wien und Berlin.


World-Information Institute kooperiert im Zusammenhang mit aktuellen Publikationen und einer Konferenz mit dem New Yorker Autonomedia Verlag

Buchpräsentation:

Imaginal Machines: Autonomy & Self-Organization in the Revolutions of Everyday Life
Stevphen Shukaitis, Minor Compositions 2009, an imprint of Autonomedia,
http://www.minorcompositions.info ISBN 978-1-57027-208-0, 256 Seiten

"Imaginal Machines explores with humor and wit the condition of art and politics in contemporary capitalism. It reviews the potentials and limits of liberatory art while charting the always-resurgent creations of the collective imagination."
Silvia Federici, author of Caliban and the Witch: Women, the Body, and Primitive Accumulation

Strategic Reality Dictionary: Deep Infopolitics and Cultural Intelligence
Konrad Becker, Autonomedia 2009,
http://www.autonomedia.org ISBN 978-1-57027-202-8, 160 Seiten

"The Strategic Reality Dictionary offers seventy-two keys to the construction, imposition and maintenance of contemporary systems of inclusion and exclusion, which only function for two principle reasons: because of stealth, and because they are able to engineer our own unconscious beliefs."
Brian Holmes

RSS 2019 | World-Information Institute und World-Information.Org
sind Projekte des Instituts für Neue Kulturtechnologien/t0, Wien

Mit Unterstützung von:


In Zusammenarbeit mit dem LBI Medien.Kunst.Forschung

AKTUELLE VERANSTALTUNGEN
Vergessene Zukunft (Buchpräsentation und Diskussion)
"Nach dem Ende der Politik" (Buchpräsentation)
Wikileaks - Kommt die Demokratisierung der Information? (Diskussion)
Kritische Strategien in Kunst und Medien 2010 (Diskussion und Buchpräsentation)
Conference Deep Search II (Konferenz)

Vergessene Zukunft
radikale Netzkulturen in Europa
Buchpräsentation und Diskussion

Conference 2009:
Critical Strategies in Art and Media
Präsentation und Diskussion von und mit Stevphen Shukaitis
Kritische Strategien im kulturellen Alltag


Buch: DEEP SEARCH.
POLITIK DES SUCHENS JENSEITS VON GOOGLE

5.2.2010
Buchpräsentation und Diskussion


Conference 2008

Strategic Reality Dictionary
Strategic Reality Dictionary
Deep Infopolitics and Cultural Intelligence


WII Knowledge Engine
Projektdokumentation

Nach dem Ende der Politik
Nach dem Ende der Politik
Texte zur Zukunft der Kulturpolitik III


Phantom Kulturstadt
Texte zur Zukunft der Kulturpolitik II


Deep Search II
Konferenz, Wien, 28. Mai 2010

16.4.2008
Buchpräsentation und Diskussion:
Kampfzonen
in Kunst und Medien

(Löcker Verlag Frühjahr 2008)

19.6.2008
Buchpräsentation und Diskussion:
New practices in Art and Media